August

Das Leben der Wiesentiere- Ein Sommerferienangebot für Kinder von 7 - 11 Jahren auf dem Tempelhofer Feld
Mit Anoosh Werner erforscht ihr die Käfer, Heuschrecken, Feldlerchen und andere Tiere auf der Wiese. Mit Fernglas oder Lupe betrachtet ihr die Tiere, findet heraus, wie sie sich bewegen oder welche Sinne bei Ihnen gut ausgebildet sind.
Dienstag bis Donnerstag, 1.8. bis 3.8. 2017, jeweils 10.00 - 15.00 Uhr
Treffpunkt: Tempelhofer Feld, Haupteingang „Columbiadamm“, rote Infosäule
Teilnahmegebühr: 27,00 € (inkl. Getränke), Anmeldung: Tel. 703 30 20

Fledermäuse in der Sommernacht
In der Dämmerung will Inga Böttner mit Erwachsenen und Familien mit Kindern ab 8 Jah-ren Fledermäuse bei der Nahrungssuche beobachten. Eine Veranstaltung der VHS Tempelhof-Schöneberg
Freitag, 4.8., 19.45 - 22.00 Uhr
Treffpunkt: Parkeingang Sangerhauser Weg
Entgelt: € 6,50, erm. € 4,75, Anmeldung: bei der VHS

Kunst und Biologie: Von Fischen und anderen Wasserlebewesen
Die Darstellung eines Herings, einer Auster oder eines    Krebses ist nicht nur ein Stillleben. Hier verbergen sich oft verschiedene Bedeutungen, die Ursula Müller und Thomas Hoffmann erläutern. Eine Veranstaltung der Staatlichen Museen zu Berlin
Sonnabend, 5.8., 11.30  - 13.30 Uhr
Ort: Gemäldegalerie, Kulturforum Potsdamer Platz
Entgelt: 10,00 €, zzgl. Eintritt

Wilde Kräuter aus dem Garten
Wilde Rauke, Spitzwegerich und Sauerampfer sind für Salate eine geschmackliche Bereicherung. Mit den Blüten verschiedener Wildpflanzen lassen sich Speisen zudem schön dekorieren. Dr. Friedrich-Karl Schembecker verrät, welche Wildkräuter essbar sind.
Sonnabend, 5.8., 14.00 Uhr
Ort: Ökolaube, Entgelt: 3,00 €, erm. 2,00 €

Ende der Brutsaison
Die Brutzeit ist fast vorbei, die meisten Jungvögel sind in-zwischen erwachsen und unabhängig von den Eltern. Beobachten Sie mit Bernd Steinbrecher die sommerliche Vogelwelt.
Sonntag, 6.8., 9.00 Uhr
Treffpunkt: Parkeingang Buckower Damm
Entgelt: 3,00 €, erm. 2,00 €

Der Hexengarten
Der Hexengarten zeigt die Kräutervielfalt des Mittel- alters. Welche Kräuter wurden zu dieser Zeit für Heilzwecke verwendet? Welche Pflanze schützte vor dem „Bösen Blick“ oder wirkte „aphrodisierend“? Ursula Müller führt durch den Hexengarten.
Sonntag, 6.8., 15.00 Uhr
Treffpunkt: Bistrocafé am Kalenderplatz
Entgelt: 3,00 €, erm. 2,00 €

Natur für Senioren: Wasservögel
Noch kann man die Jungtiere von Haubentauchern oder  Blessrallen gut von den Eltern unterscheiden. Dr. Friedrich-Karl Schembecker beobachtet mit Ihnen die Wasservögel.
Mittwoch, 9.8., 11.00 Uhr
Treffpunkt: Parkeingang Mohriner Allee
Entgelt: 2,00 €

Mauersegler und Schwalben adé
Jetzt machen sich die Mauer-segler schon auf den Weg in den Süden. Auch die Schwalben verlassen bald die Stadt. Beobachten Sie mit Juliane Bauer die letzten Langstreckenzieher und Nahrungsgäste auf dem Tempelhofer Feld.
Sonnabend, 12.8., 19.00 Uhr
Treffpunkt: Haupteingang Columbiadamm, rote Infosäule
Entgelt: 3,00 €, erm. 2,00 €

Natur für Familien: Wildkräuter-Werkstatt
Ob Margeriten, Rotklee, Zaunwicke - aus vielen Wiesenblu-men lassen sich tolle Lecke-reien herstellen. Aus der Ernte stellt Kathrin Scheurich mit Familien ein Eis ohne Kühl-schrank und Tiefkühltruhe her.
Sonnabend, 12.8., 14.00 - 16.00 Uhr
Treffpunkt: Verwaltungsgebäude, Sangerhauser Weg 1
Entgelt: Erw. 2,00 €, Kinder 1,00 €

Wildkräuter im Britzer Garten
Mit Lupe und Bestimmungsbuch macht sich Beate Schöne-feld auf den Weg, um unschein-bare Pflanzenarten wie Hornklee, Vogelwicke und andere Pflanzenarten am Wegesrand zu bestimmen.
Sonntag, 13.8., 11.00 Uhr
Treffpunkt: Eisenbahnwaggon
Entgelt: 3,00 €, erm. 2,00 €

Wald & Wildnis
Ein Sommerferienangebot für Kinder von 7 - 11 Jahren im Britzer Garten
Bei diesem Sommerferien-Workshop können kleine Forscher den Wald erobern. Wir schauen uns den Wald und seine Bewohner ganz genau an und bauen uns einen eigenen Unterschlupf aus dem, was der Wald hergibt.
Donnerstag, 17.8. 2017, 11.00 - 15.00 Uhr
Treffpunkt: Eingang „Buckower Damm“
Teilnahmegebühr: 9,00 € (inkl. Parkeintritt und Getränke), Anmeldung: Tel. 703 30 20

Vogelzugbeobachtungen am Dörferblick
Bernd Steinbrecher hofft, vom Rudower Dörferblick die ersten Durchzügler wie Greifvögel, Störche und einige Singvögel beobachten zu können.
Sonntag, 20.8., 8.45 Uhr
Treffpunkt: Bus 271, Haltestelle U-Rudow (Groß Ziethener Ch.)
Entgelt: 3,00 €, erm. 2,00 €

Kräuter- und Blütenseifen selbst gemacht
Aus Seifenresten und Glyzerin wollen wir kleine Seifenstücke mit Rosenblüten, Thymianduft oder eine reinigende Gärtnerseife herstellen (bei schlechtem Wetter im Verwaltungsgebäude Sangerhauser Weg 1).
Sonntag, 27.8., 12.00-16.00 Uhr
Treffpunkt: Eisenbahnwaggon
Entgelt: ab 3,00 €

Copyright