Februar

Ferienworkshop: Hör doch mal - Forschen mit dem Ohr
Die Welt ist voll von Klängen und Geräuschen, auch wenn man sie nicht immer wahrnimmt. Deshalb heißt es bei dem Workshop: “Augen zu und Ohren auf!“ Wir möchten mit euch - Geräusche in der Natur erforschen:
- herausfinden, welches Tier am besten hört und wie gut ihr hört

- Geräte oder Instrumente entwickeln, um selbst Klänge und Geräusche zu erzeugen.
Der Workshop ist für Kinder von 8-12 Jahren.

Donnerstag, 2. Februar 2016 von 9.00 - 15.00 Uhr
Treffpunkt: Verwaltungsgebäude, Sangerhauser Weg 1, 12349 Berlin, Teilnahmegebühr: 6,00 € inkl. Getränke, Verpflegung bitte selbst mitbringen, Anmeldung:Tel. 703 30 20

 

Wintervögel im Britzer Garten
Bernd Steinbrecher möchte in einer Familienführung den Bestand der Wintervögel im Britzer Garten erfassen. Er erklärt, was dabei zu beachten ist.

Sonntag, 5.2., 10.00 UhrTreffpunkt: Parkeingang Buckower Damm
Entgelt: 3,00 €, erm. 2,00 €, Kinder entgeltfrei

Naturgemäßer Obstbaumschnitt
Viele Tipps zum Schnitt von Obstgehölzen gibt Dr. Friedrich-Karl Schembecker in einer zweitägigen Veranstaltung der Volkshochschule Pankow.

Sonnabend, 11.2., 10.30 – 13.30 Uhr und Sonntag, 12.2., 10.30 – 13.30 Uhr
Treffpunkt: Kultur- u. Bildungszentrum Sebastian Haffner, Prenzlauer Allee 227, 10405 Berlin, Raum 302

Entgelt: 24,44 €, erm. 13,72 €, Anmeldung: bei der VHS


Kunst und Biologie: Tiersymbolik rund um Christus und Maria
Symbolische Tiermotive leiten sich oft von Figuren der antiken Götterwelt ab oder frühe christliche Schriften weisen auf Tiersymbole hin. Ursula Müller und Thomas Hoffmann entschlüsseln sie. Eine Veranstaltung der Staatlichen Museen zu Berlin
Sonnabend, 11.2., 11.30 - 13.30 Uhr
Ort: Gemäldegalerie, Kulturforum Potsdamer Platz,
Entgelt: 10,00 €, zzgl. Eintritt


Der Tausendfüßerworkshop für Kinder:
Unsere monatlichenTreffen der Kindergruppe sind jetzt auch für andere interessierte Kinder von 7-10 Jahren geöffnet.
1. Akustik
Welches Tier hört am besten? Wir wollen heute Geräusche in der Natur erforschen und Geräte entwickeln, um selber Geräusche zu erzeugen.
Sonnabend, 11.2., 11.00 - 15.00 Uhr
Ort: Verwaltungsgebäude, Sangerhauser Weg 1
Entgelt: je Workshop 4,00 € incl. Parkeintritt, Anmeldung erforderlich: Tel. 703 30 20


Aus Wolle wird ´was Schönes
Mit Wolle wollen wir Anhänger und andere kleine Geschenke filzen. Erwachsene und Kinder sind herzlich zu einem Workshop eingeladen.
Sonntag, 12.2., 13.00 - 16.00 Uhr
O
rt: Verwaltungsgebäude,Ort: Verwaltungsgebäude, Entgelt: ab 3,00 € je Werkstück


Gehölze im Winter bestimmen
Kein Blatt am Ast und trotzdem können jetzt Gehölze bestimmt werden, z. B. anhand der Knospen. Beate Schönefeld erklärt, wie man Gehölze anhand dieser Merkmale bestimmt.
Sonntag, 12.2., 14.00 Uhr

Treffpunkt: Karl-Foerster-Pavillon, Entgelt: 3,00 €, erm. 2,00 €

Naturgemäßer Obstbaumschnitt
Noch können Obstgehölze geschnitten werden. Dr. Friedrich-Karl Schembecker erläutert den Obstbaumschnitt, am ersten Kurstag in Theorie und am zweiten Tag in Praxis. Eine Veranstaltung der VHS Tempelhof-Schöneberg
Freitag, 17.2., 18.00 – 20.00 Uhr und Sonntag, 19.2., 11.00 – 15.00 Uhr
Treffpunkt: VHS Tempelhof-Schöneberg, Barbarossaplatz 5,10781 Berlin, Raum 118,
Entgelt: 21,40 €, erm. 12,20 €, Anmeldung: bei der VHS


Natur für Familien: Wintervögel & Federmasken
Mit Ferngläsern können Familien mit Kathrin Scheurich die Wintervögel prima beobachten. Im Anschluss an den Streifzug bauen wir hübsche Federmasken zum Mitnehmen.
Sonnabend, 18.2., 14.00 – 16.00 Uhr
Ort: Verwaltungsgebäude, Sangerhauser Weg 1
Entgelt: Erw. 2,00 €, Kinder entgeltfrei


Nahrungsgäste im Britzer Garten
Die Früchte heimischer Gehölze wie Weißdorn und Liguster locken die heimische Vogelwelt und die Wintergäste an. Bernd Steinbrecher geht im Britzer Garten auf die Suche nach ihnen.
Sonntag, 19.2., 9.00 Uhr
Treffpunkt: Parkeingang Buckower Damm
Entgelt: 3,00 €, erm. 2,00 €


Natur für Senioren: Rabenvögel im Britzer Garten
Nebelkrähe und Elster gehören zu den sechs Rabenvogelarten, die in Berlin vorkommen. Dr. Friedrich-Karl Schembecker berichtet über ihre Lebensweise.
Mittwoch, 22.2., 11.00 Uhr
Treffpunkt: Parkeingang Mohriner Allee, Entgelt: 2,00 €


Wie plant man einen Garten?
Ursula Müller erläutert in einem Vortrag, was bei der Neu- oder Umgestaltung eines Gartens berücksichtigt werden muss.
Sonntag, 26.2. , 11.00 Uhr
Ort: Verwaltungsgebäude, Sangerhauser Weg 1
Entgelt: 3,00 €, erm. 2,00 €


Winterblüher
Winterjasmin, Duftender Schneeball und Zaubernuss sind Gehölze, die dem Winter trotzen und jetzt einfach blühen. Beate Schönefeld zeigt die Winterblüher.
Sonntag, 26.2., 14.00 Uhr
Treffpunkt: Karl-Foerster-Pavillon
Entgelt: 3,00 €, erm. 2,00 €

Copyright