Januar 2019

Wintervögel im Britzer Garten
Inga Böttner möchte sich mit Ihnen an der bundesweiten Zählaktion beteiligen und im Britzer Garten die Standvögel wie Kohlmeise, Haussperling und Amsel sowie Wintergäste wie Wacholderdrossel und Schwanzmeise zählen. Eine Veranstaltung der VHS Tempelhof-Schöneberg
Sonnabend, 5.1., 10.00 - 12.15 Uhr,
Treffpunkt: Parkeingang Sangerhauser Weg, Entgelt: 6,66 €, erm. 4,83 €, Anmeldung: bei der VHS

Kunst und Biologie: Symbolik der Tiere und Pflanzen des späten Mittelalters, Teil 1
Pflanzen und Tierdarstellun-gen in der Malerei des späten Mittelalters sind nicht nur Dekoration, sondern haben auch symbolische Bedeutungen. Thomas Hoffmann und Ursula Müller zeigen diese zu den Bildinhalten auf. Beim 1. Teil werden Gemälde des nordal-pinen Raumes behandelt. Eine Veranstaltung der Staatlichen Museen zu Berlin
Sonnabend, 5.1., 11.30 - 13.30 Uhr
Ort: Gemäldegalerie, Kulturforum Potsdamer Platz, Entgelt: 10,00 €, zzgl. Eintritt

Knospen und Borken
Robinien, Rotbuchen oder Birken haben sehr prägnante Borken und sind leicht zu erkennen. Wie kann ein Baum oder Strauch eigentlich bestimmt werden, wenn die Blätter und Blüten fehlen?  Beate Schönefeld zeigt die Gehölzbestimmung anhand der Knospen oder Borken.
Sonntag, 6.1.,11 Uhr
Treffpunkt: Freilandlabor/ Umweltbildungszentrum, Entgelt: 3,00 €, erm. 2,00 €

Natur für Familien: Tier-spuren & Meisenzapfen
Auf einem Naturstreifzug durch den Britzer Garten entdeckt Kathrin Scheurich mit Familien Fußabdrücke, Fraßspuren und Federn von winterlichen Parkbewohnern. Im Anschluss basteln wir Meisenzapfen zum Mitnehmen für die Vogel-beobachtung zu Hause.
Sonnabend, 12.1., 14.00 - 16.00 Uhr
Ort: Freilandlabor/ Umweltbildungszentrum, Entgelt: Erw. 2,00 €, Kinder 1,00 €

Wintervogelzählung
Wie die Profis die Bestände der hier vorkommenden Vögel (von der Beobachtung bis zur Auswertung) zählen, erläutert Bernd Steinbrecher auf einem Rundgang durch den Britzer Garten. Die Beobachtung der Wintergäste gibt´s gratis dazu.
Sonntag, 13.1., 10.00 - 12.00 Uhr
Treffpunkt: Freilandlabor/ Umweltbildungszentrum, Entgelt: 3,00 €, erm. 2,00 €

Natur für Kinder: Umweltschnitzeljagd
Die Aufgabe ist, im Team ein bestimmtes Ziel zu erreichen. Dabei müssen verschiedene Aufgaben zu Natur- und Um-weltthemen gelöst werden. Alicia Bania und Karolina Nasaev leiten euch dabei an.
Sonnabend, 19.1., 12.00 - 15.00 Uhr
Ort: Freilandlabor/Umweltbildungszentrum, Entgelt: 4,00 €, Anmeldung: Tel. 703 30 20

Natürlich kreativ: Pinsel, Stifte und Tinte aus der Natur
Kiefernnadeln, Pflanzenextrakte oder kleine Stöcke werden zu Malutensilien. Ursula Müller lädt Erwachsene und Familien herzlich ein, Malgeräte selbst herzustellen und auszuprobieren.
Sonntag, 20.1., 12.00 - 15.00 Uhr
Ort: Freilandlabor/Umweltbildungszentrum, Entgelt: Erw. 2,00 €, Kinder 1,00 €

Vögel im Winter
Neben den Wintergästen treffen wir jetzt noch etliche Standvögel im Britzer Garten an. Sie verbringen hier den Winter und sind ständig auf Nahrungssuche. Bernd Steinbrecher hält nach ihnen Ausschau und führt bei der Gelegenheit gleich eine Bestandserfassung durch. Vogelliebhaber können ihn auf seinem Rundgang begleiten.
Sonntag, 27.1. 9.00 - 11.00 Uhr
Treffpunkt: Parkeingang Buckower Damm, Entgelt: 3,00 €, erm. 2,00 €

Copyright