Oktober

Von Früchte- und Allesfressern
Hauptbeschäftigung der Vögel im Herbst ist Fressen. Einige Arten wie Amseln laben sich an den Früchten, die jetzt überall zu entdecken sind. Andere wie Nebelkrähen nehmen alles, was kommt. Erwachsene und Kinder sind eingeladen, Bernd Steinbrecher auf seiner Vogel-Beobachtungstour zu begleiten.
Sonntag, 1.10., 10.00 Uhr
Treffpunkt: Buckower Damm, Entgelt: 3,00 €, erm. 2,00 €, Kinder frei

Rund um den Apfel
Apfel ist nicht gleich Apfel. Der Pomologen-Verein Brandenburg e.V. zeigt eine Ausstellung von Apfelsorten. Gartenbesitzer können Sorten (max. 3 pro Person) bestimmen lassen. Um 14.00 Uhr hält Dr. Friedrich-Karl Schembecker den Vortrag „Pflege von Obstgehölzen“. Außerdem bieten wir am Wasserspielplatz Spielereien rund um den Apfel an.
Sonntag, 1.10., 11.00 - 16.00 Uhr
Ort: Ökolaube, Wasserspielplatz, Entgelt: 3,00 €, erm. 2,00 € für den Vortrag

Natur für Senioren: Dahlienfeuer
Im Britzer Garten stehen die Dahlien wieder in voller Blüte. Dr. Friedrich-Karl Schembecker erläutert ihre Sortenvielfalt und Pflegeansprüche.
Mittwoch, 4.10., 11.00 Uhr
Treffpunkt: Parkeingang Mohriner Allee, Entgelt: 2,00 €

Natur für Familien: Laubrascheln & Laternenlicht
Der Herbst ist ein Fest für die Sinne. Bei einer Exkursion durch den Britzer Garten entdeckt Kathrin Scheurich mit Familien Farbfeuer, Blätter-regen und Windspiele mit Experimenten und Spielen. Im Anschluss bauen wir eine Laterne aus Naturmaterialien zum Mitnehmen.
Sonnabend, 7.10., 14.00 - 16.00 Uhr
Treffpunkt: Verwaltungsgebäude, Sangerhauser Weg 1, Entgelt: Erw. 2,00 €, Kinder 1,00 €

7. Familiennacht 2017: Naturrallye in der Abenddämmerung/Tempelhofer Feld
Freut euch auf eine abendliche Natur-Rallye. Rätsel, Suchaufträge und kleine Aufgaben rund um das Tempelhofer Feld und seine nachtaktiven Tiere warten darauf von euch gelöst zu werden. Familien mit Kindern von 7 - 10 Jahren sind herzlich zur Naturrallye eingeladen.
Sonnabend, 7.10.,17.00 - 19.00 Uhr
Treffpunkt: Tempelhofer Feld, Haupteingang Columbiadamm, Entgelt: Erwachsene 5,00 €, Kinder 2,00 € , Anmeldung: Tel. 703 30 20

Mitmachwerkstatt: Rund um das Fliegen
Wir laden zum Forschen rund um das Thema „Fliegen“ ein. Wir machen Beobachtungen zu Flugfrüchten, bauen Windmesser und erproben die Flugtechnik des Bumerangs (bei schlechtem Wetter im Verwaltungsgebäude Sangerhauser Weg 1).
Sonntag, 8.10., 12.00 - 15.00 Uhr

Ort: Wiese am Freilandlabor, Entgelt: Materialkosten zum Basteln

Botanischer Abendspaziergang
Die Blätter färben sich, bunte Früchte hängen an Gehölzen und die Dahlien blühen in voller Pracht. Beate Schönefeld zeigt die Farbenvielfalt.
Freitag, 13.10., 16.00 Uhr
Treffpunkt: Parkeingang Mohriner Allee, Entgelt: 3,00 €, erm. 2,00 €

Köstlichkeiten aus Bucheckern, Eicheln und Esskastanien
Im Britzer Garten will Kathrin Scheurich mit Erwachsenen und Kindern ab 3 Jahren die Früchte sammeln und daraus gesunde Leckereien zubereiten. Eine Veranstaltung der VHS Neukölln
Sonnabend, 14.10., 14.00 - 16.15 Uhr
Treffpunkt: Verwaltungsgebäude, Sangerhauser Weg 1, Entgelt: € 4,50, erm. € 2,25, Anmeldung: bei der VHS

Hecken für die Vogelwelt
Sträucher, die Vögeln Unterschlupf und Nahrung bieten, werden Vogelschutzgehölze genannt. Dr. Friedrich-Karl Schembecker verrät, welche Arten dazu zählen und für den Garten geeignet sind.
Sonnabend, 14.10., 14.00 Uhr
Ort: Ökolaube, Entgelt: 3,00 €, erm. 2,00 €

Natur für Familien: Lebensraum Baum
Der Baum bietet ein Zuhause für viele kleine und große Tiere. Gemeinsam mit Anoosh Werner lernen wir den Baum, dessen Blätter sich jetzt verfärben und zu Boden fallen, als Lebensraum mit allen Sinnen kennen.
Sonnabend, 14.10., 14.00 - 16.00 Uhr
Treffpunkt: Haupteingang Columbiadamm, rote Infosäule, Entgelt: Erwachsene 2,00 €, Kinder 1,00 €

Vogelzug auf dem Tempelhofer Feld
Kraniche kommen jetzt in grossen Massen zu ihren Branden-burger Sammelplätzen und lassen sich mit etwas Glück auch am Berliner Himmel sehen. Ansgar Poloczek hofft, auch die bunten Stieglitze beobachten zu können, die an den abgeblühten Disteln versuchen, an die Samen zu gelangen.
Sonnabend, 14.10., 17.00 Uhr
Treffpunkt: Haupteingang Columbiadamm, rote Infosäule, Entgelt: 3,00 €, erm. 2,00 €

Tag des Pilzes
Die Pilzkundliche Arbeitsgemeinschaft Berlin/Brandenburg e.V. zeigt eine Ausstellung von Frischpilzen. Die Experten stehen auch für Pilzberatungen zur Verfügung. Um 11.30 Uhr und um 14.00 Uhr finden Pilzführungen statt.
Sonntag, 15.10., 11.00 - 16.00 Uhr
Ort: Wiese am Freilandlabor, Entgelt: 3,00 €, erm. 2,00 € je Führung

Tierische Nachbarn -schlau und anpassungsfähig
Krähen, Wildschweine und Ratten als Nachbarn sind in der Stadt meistens unbeliebt.  Dabei erkennen wir oft nicht, wie intelligent und anpas-sungsfähig diese Tiere sind. Außerdem verursachen wir die Probleme mit ihnen oft selbst. In Vorträgen und einer Ausstellung werden die tierischen Nachbarn vorgestellt. Eine Veranstaltung im Rahmen des Umweltforums der Seniorenvertretung Charlottenburg-Wilmersdorf
Mittwoch, 18.10., 16.00-18.00 Uhr
Ort: Rathaus Charlottenburg, Bürgersaal, entgeltfrei

Kunst und Biologie: Stürmische Zeiten
Der Wind ist auf Gemälden schwer zu darzustellen. Wie haben das die Alten Meister vermittelt? Welchen Bezug haben die Darstellungen zu den realen Wetterlagen dieser Zeit? Ursula Müller und Thomas Hoffmann erläutern dies. Lassen Sie sich von stürmischen Zeiten gefangen nehmen. Eine Veranstaltung der Staatlichen Museen zu Berlin
Sonnabend, 21.10.,11.30 - 13.30 Uhr
Ort: Gemäldegalerie, Kulturforum Potsdamer Platz, Entgelt: 10,00 €, zzgl. Eintritt

Vogelzug am Dörferblick
Als Letzte machen sich Graugänse, Kraniche und einige Singvögel auf den langen Weg in ihre Winterquartiere. Beob-achten Sie mit Bernd Steinbrecher vom Rudower Dörferblick das Geschehen am Himmel.
Sonntag, 22.10., 8.45 Uhr
Treffpunkt: Bus 271, Haltestelle U-Rudow (Groß Ziethener Ch.), Entgelt: 3,00 €, erm. 2,00 €

Goldener Oktober
Indian Summer: Das Laub vieler Bäume leuchtet jetzt in bunten Farben. Beate Schönefeld zeigt die Farbenfülle im Britzer Garten und erläutert, wie sie entsteht.
Sonntag, 29.10., 11.00 Uhr
Treffpunkt: Eisenbahnwaggon, Entgelt: 3,00 €, erm. 2,00 €

Monsterschleim und Lavalampe
Dieses Jahr wollen wir für Halloween basteln. Keine Kürbisse, aber Monsterschleim aus Kartoffelstärke, Lava-lampen, Gespenster, Fledermäuse und anderes.
Sonntag, 29.10., 12.00 - 16.00 Uhr
Ort: Verwaltungsgebäude, Sangerhauser Weg 1, Entgelt: ab 3,00 €




Copyright