September

Rast- und Nahrungsplatz Britzer Garten
In der Vogelwelt ist der Britzer Garten ein beliebter Ort, um auf der Reise nach Süden zwi-schenzulanden und nach Nahrung zu suchen. Bernd Steinbrecher will mit Familien die Vögel dabei beobachten.
Sonntag, 3.9., 10.00 Uhr
Treffpunkt: Buckower Damm, Entgelt: 3,00 €, erm. 2,00 €, Kinder frei

Für Menschen mit Demenz: Im Rosengarten
Dr. Friedrich-Karl Schembecker zeigt die Vielfalt der Rosen, die jetzt noch einmal blühen und  auch ihre Früchte, die Hagebutten. Eine Veranstaltung des Malteser Hilfsdienstes e.V.
Dienstag, 5.9., 10.30 - 12.00 Uhr
Treffpunkt: Parkeingang Sangerhauser Weg, Entgelt: 5,00 € inkl. Parkeintritt, Anmeldung: Tel. 60 25 77 33

Fledermäuse im Stadtpark Schöneberg
Abendsegler, Wasser- oder Zwergfledermäuse sind abends auch in der Innenstadt zu sehen. Inga Böttner lädt zu einer Fledermaus-Entdeckungstour durch den Volkspark Schöne-berg ein. Eine Veranstaltung der VHS Tempelhof-Schöneberg
Freitag, 8.9., 19.00 - 20.30 Uhr
Treffpunkt: U-Bhf. Rathaus Schöneberg, Ausgang, Entgelt: € 5,36, erm. € 4,18, Anmeldung: bei der VHS

Wilde Früchte
Weißdorn, Kornelkirsche und Eberesche zeigen jetzt ihre farbenprächtigen Früchte. Wildfrüchte sehen nicht nur lecker aus, sie sind zum Teil auch recht schmackhaft und sehr gesund, wie Manuela Wächter zu berichten weiß.
Sonnabend, 9.9., 17.00 Uhr
Treffpunkt: Eisenbahnwaggon, Entgelt: € 3,00, erm. € 2,00

Tierische Helfer im Garten
Im Totholz ist das Holz das Einzige, was nicht mehr lebt. Denn es bietet Lebensraum für eine Vielzahl von Lebewesen, die in jedem Garten von großer Bedeutung sind. Wie wichtig Totholz im Garten ist, erläutert Dr. Friedrich-Karl Schembecker.
Sonnabend, 9.9., 14.00 Uhr
Ort: Ökolaube, Entgelt: 3,00 €, erm. 2,00 €

Giftig oder essbar?
Früchte wie vom Liguster, der Eberesche oder dem Pfaffen-hütchen sehen  mit ihren leuchtenden Farben verlockend aus. Doch sind auch alle genießbar? Beate Schönefeld erläutert, welche Früchte Sie unbeschadet genießen können.
Sonntag, 10.9., 11.00 Uhr
Treffpunkt: Eisenbahnwaggon, Entgelt: 3,00 €, erm. 2,00 €

Ob Greife oder Singvögel - wer bleibt, wer zieht?
Zum Sommerausklang lädt Juliane Bauer zu einer Tour über das Tempelhofer Feld ein. Dort will sie die noch verbliebenen Vogelarten beobachten und ihren Rufen lauschen.
Sonntag, 10.9., 9.00 Uhr
Treffpunkt: Haupteingang Columbiadamm, rote Infosäule, Entgelt: 3,00 €, erm. 2,00 €

Natur für Senioren: Fische und Krebse
Neben Karpfen, Rotfeder, Flussbarsch oder Hecht leben auch Krebse in den Gewässern des Britzer Gartens. Wie man sie erkennt und wie sie in den Gewässern leben erläutert Dr. Friedrich-Karl Schembecker bei der Führung.
Mittwoch, 13.9., 11.00 Uhr
Treffpunkt: Parkeingang Mohriner Allee, Entgelt: 2,00 €

Natur für Familien: Kleine Krabbeltiere ganz groß
In einer Handvoll Erde tummeln sich eine Million Lebewesen. Kathrin Scheurich nimmt mit Familien die schnellen Stein-kriecher, scheuen Saftkugler und süßen Schnecken unter die Lupe. Im Anschluss basteln wir eine Springspinne zum Mitnehmen.
Sonnabend, 16.9., 14.00 - 16.00 Uhr
Treffpunkt: Verwaltungsgebäude, Sangerhauser Weg 1, Entgelt: Erw. 2,00 €, Kinder 1,00 €

Spätsommerliches Vogelleben
Trotz der Aufbruchstimmung hört man immer noch hier und da einige Singvögel ihr Lied anstimmen. Lauschen Sie dem Gesang mit Bernd Steinbrecher.
Sonntag, 17.9., 9.00 Uhr
Treffpunkt: Parkeingang Buckower Damm, Entgelt: 3,00 €, erm. 2,00 €

Kürbisfest
An diesem Tag dreht sich alles um den Kürbis. Viele Kürbis-sorten werden gezeigt, Tipps zur Verarbeitung gegeben und Köstlichkeiten aus Kürbis angeboten. Das Freilandlabor bietet Kürbisschnitzen und Basteln von Kürbisgestecken für Erwachsene und Kinder an.
Sonntag, 17.9., 12.00 - 18.00 Uhr

Ort: rund um den Festplatz

Für Menschen mit Demenz: Essbar oder nicht?
Viele Bäume und Sträucher hängen jetzt voll mit Früchten. Ob alle essbar sind, erläutert Dr. Friedrich-Karl Schembecker. Eine Veranstaltung des Malteser Hilfsdienstes e.V.
Dienstag, 19.9., 10.30 - 12.00 Uhr
Treffpunkt: Parkeingang Mohriner Allee
Entgelt: 5,00 € inkl. Parkeintritt, Anmeldung: Tel. 60 25 77 33

Spinnen und ihre Netze
Jetzt sind zwischen den Bäumen und auf den Wiesen viele Spinnennetze zu sehen. Nicht alle haben die typische Kreisform. Es gibt z. B. auch Trichter- oder Baldachinnetze. Erwachsene mit Kindern ab    6 Jahren sind herzlich eingela-den, mit Dr. Friedrich-Karl Schembecker Spinnen unter die Lupe zu nehmen und ihre Lebensweise zu erforschen. Eine Veranstaltung der VHS Tempelhof-Schöneberg
Sonnabend, 23.9., 11.00 - 13.15 Uhr
Treffpunkt: Parkeingang Sangerhauser Weg
Entgelt: 6,54 €, erm. 4,77 €  (für 1 Erw. m. Kind), Anmeldung: bei der VHS

Natur für Familien: Wind und Wetter/Tempelhofer Feld
Auf dem Tempelhofer Feld geht es manchmal ganz schön stürmisch zu. Anoosh Werner verwandelt mit euch das Tempelhofer Feld zu einer Wetterstation. Wir erforschen den Wind, das Wetter und stellen die ein oder andere Bauernregel auf die Probe.
Sonnabend, 23.9.,14.00 - 16.00 Uhr
Treffpunkt: Haupteingang Columbiadamm, rote Infosäule

Wohin mit den Gartenabfällen?
Ein Kompost gehört in jeden Garten. Wie sich organische Abfälle in wertvollen Humus verwandeln lassen und was beim Kompostieren zu beachten ist, erläutert Dr. Friedrich-Karl Schembecker. Eine Veranstaltung der VHS Neukölln
Sonnabend, 23.9., 14.00 - 17.00 Uhr
Ort: Ökolaube
Entgelt: € 12,20, erm. € 7,60, Anmeldung: bei der VHS

Kunst und Biologie: Von Gemüse und Früchten
Bei den Alten Meistern soll ein intensiver Blick auf die Ernteerträge gerichtet werden. Zum Thema Herbst sind der Früch-tekorb des Frans Snyders oder der Marktstand von Pieter Aertsen reichhaltig gefüllt. Eine Veranstaltung der Staatlichen Museen zu Berlin
Sonnabend, 30.9., 11.30 - 13.30 Uhr
Ort: Gemäldegalerie, Kulturforum Potsdamer Platz
Entgelt: 10,00 €, zzgl. Eintritt

Copyright