Januar 2021

Gehölze im Winter
Gehölze sehen im Winter auf den ersten Blick ziemlich ähnlich aus. Schaut man genauer hin, sind Unterschiede bei der Anordnung der Knospen oder der Farbe der Triebe auszumachen. Beate Schönefeld erläutert, wie sich Gehölze anhand einfacher Merkmale im Winter bestimmen lassen.
Sonntag, 3.1., 11 Uhr
Treffpunkt: Freilandlabor/Umweltbildungszentrum, Entgelt: 3,50 €, erm. 2,50 €

Wintervögel im Britzer Garten - Mitmachen bei bundesweiter Zählung
Jedes Jahr wird im Januar eine bundesweite Zählaktion von Naturschutzbund (NABU) und Landesbund für Vogelschutz (LBV) veranstaltet, genannt „Stunde der Wintervögel“. Wir starten mit einer kurzen Einführung in die Ergebnisse der letzten Jahre und das Vorkommen von Wintervögeln im Britzer Garten. Anschließend suchen wir einen guten Platz zum Bestimmen und Zählen von Standvögeln wie Kohlmeise, Haussperling und Amsel sowie Wintergästen wie Wacholderdrossel, Erlenzeisig und Schwanzmeise. Bitte Fernglas mitbringen. Eine Veranstaltung der VHS Tempelhof-Schöneberg.
Sonnabend, 9.1., 10 - 12 Uhr
Treffpunkt: Parkeingang Sangerhauser Weg, Entgelt: 6,34 €, erm. 4,67 €, Anmeldung: bei der VHS

Schwarmverhalten der Meisen im Winter
Um im kalten Januar bei der Nahrungssuche erfolgreich zu sein, schließen sich einige Vogelarten zu Schwärmen zusammen. Vogelliebhaber sind herzlich eingeladen, mit Bernd Steinbrecher nach Schwärmen von Kohl-, Blau- und Schwanzmeise Ausschau zu halten.
Sonntag, 10.1., 9 Uhr
Treffpunkt: Parkeingang Buckower Damm, Entgelt: 3,50 €, erm. 2,50 €

Natur für Senioren: Rabenvögel
Im Britzer Garten können fast alle Rabenvogelarten beobachtet werden. Renate Weidenhammer-Schwittay erklärt während des Rundgangs nicht nur die verschiedenen Arten, sondern auch die Verhaltensweisen von Elstern, Eichelhähern oder Kolkraben.
Mittwoch, 13.1., 11 Uhr
Treffpunkt: Parkeingang Mohriner Allee. Entgelt: 2 €

Natur für Familien: Spuren wilder Tiere
Auf einem Naturstreifzug durch den Britzer Garten entdeckt Kathrin Scheurich gemeinsam mit Familien verschiedene Spuren. Vielleicht gibt es Fußabdrücke von Vögeln, Fraßspuren von Eichhörnchen oder Federn von großen oder kleinen Vögeln. Im Anschluss werden Tierspuren-Stempel zum Mitnehmen gebastelt.
Sonnabend, 16.1., 14 - 16 Uhr
Treffpunkt: Freilandlabor/Umweltbildungszentrum, Entgelt: Erw. 3,00 €, Kinder 2,00 €, Anmeldung: Tel 700906-738 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tipps für die Gartenplanung
Der Winter sollte für die Planung der nächsten Gartensaison genutzt werden. Ursula Müller gibt Tipps, was bei der Planung eines Gartens oder einzelnen Bereiches berücksichtigt werden soll. Außerdem gibt sie Tipps für Bepflanzung verschiedener Standorte.
Sonntag, 17.1., 11 Uhr
Treffpunkt: Freilandlabor/Umweltbildungszentrum, Entgelt: 3,50 €, erm. 2,50 €

Natur für Kinder - Winterschlaf, Winterruhe oder doch aktiv?
Mit Kindern zwischen 7 und 12 Jahren begeben sich Hanna, Louise und Michelle auf Spurensuche im Park und finden heraus, welche wilden Tiere den Winter in Berlin verbringen, welche lieber in den sonnigen Süden ziehen - oder ihn einfach verschlafen.
Sonnabend, 23.01., 12.00 - 15.00 Uhr
Treffpunkt: Freilandlabor/Umweltbildungszentrum, Entgelt: 4,00 €, Anmeldung: Tel. 700906-738 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wintergäste im Britzer Garten
Jetzt sind im Britzer Garten verstärkt Vogelarten anzutreffen, die hier im Sommer kaum zu beobachten sind - Wintergäste wie Saatkrähen und Dohlen. Bernd Steinbrecher hält aber auch Ausschau nach Erlen-, Birkenzeisig, Rot- und Wacholderdrossel, die den Park als Winterquartier nutzen.
Sonntag, 24.1., 9.00 Uhr
Treffpunkt: Parkeingang Buckower Damm, Entgelt: 3,50 €, erm. 2,50 €

Vorschau

Das Element Feuer
Ferienworkshop für Kinder zwischen 7 und 12 Jahren
In diesem Workshop wollen wir uns mit „Feuer“ beschäftigen. Mit Experimenten, Geschichten, Basteleien wollen wir das Element erforschen.
Dienstag, 2. Februar 2021, von 9.30 Uhr - 15.00 Uhr
Treffpunkt: Parkeingang Buckower Damm, Teilnahmegebühr: 8,00 € inkl. Getränke und Parkeintritt, Verpflegung bitte selbst mitbringen. Anmeldung: Tel. 030/700906-738 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright