Papierwende Berlin

Rund um den Globus wird Tag für Tag mehr Wald abgeholzt, als nachwachsen kann. Eine der Ursachen: die immense Papierverschwendung der Industriestaaten. Ende der Neunzigerjahre gründeten Umweltverbände aus Nordrhein-Westfalen eine Initiative, um an Schulen und anderen Institutionen über den Waldverlust und einen nachhaltigen Umgang mit Papier zu reden. Die Idee war ein Erfolg und ist inzwischen zu einer bundesweiten Aktion geworden.

Seit 2004 gibt es auch in Berlin eine Initiative, die Papierwende Berlin. Wir sind ein Netzwerk aus 16 verschiedenen Berliner Umweltzentren und -verbänden und der Berliner Stadtreinigung. Zusammen arbeiten wir für einen bewussten, nachhaltigen Umgang mit Papier – für eine Papierwende! Wir bieten Unterrichtseinheiten für Schulen und andere Einrichtungen zum Thema "Papier" an. Auch auf Schul- und Kiezfesten sind wir mit Informationen zum Thema "Papier" vertreten. Die Organisation des Projekts führen wir zusammen mit dem Verein Naturschutz Malchow e.V. durch.

Ansprechpartnerin: Inga Böttner, Tel: 030 700 906 737, mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Auf der Website www.papierwende-berlin.de finden Sie weitere Informationen.

Gefördert wird das Projekte durch

Copyright