Kita

Schon kleine Kinder sind die geborenen Forscher – und wir gehen mit ihnen auf Entdeckungsreise. Den Kindern ist sowohl das Wetter als auch die Jahreszeit egal, Hauptsache sie können sich frei bewegen, sich und die Natur entdecken, ausprobieren, untersuchen, toben – und so sind sie das ganze Jahr für Forschertouren bereit.

An drei Standorten sind wir mit den Kindergruppen der Kitas aus verschiedenen Bezirken jeden Tag unterwegs: Im Britzer Garten, in der Tempelhofer Freiheit und im Garten der Ökolaube.

Die Themen reichen von Spurensuche im Schnee über Experimente mit den vier Elementen bis hin zu Forschertouren auf der Wiese. Es werden Tiere entdeckt, beobachtet, genauer unter die Lupe genommen und so kennen gelernt. Alle Sinne werden angesprochen beim Entdecken der Pflanzen: der Geschmack von Bucheckern, der Geruch von Rosen, das Rauschen des Windes in den Bäumen – Erlebnisse, die die Kinder genießen.

Mit einigen Kitas werden Jahresprojekte durchgeführt, so dass die Kinder die Veränderungen in der Natur im Jahresverlauf beobachten können.

Für die Veranstaltungen ist eine Anmeldung erforderlich. Die Teilnahme kostet pro Kind 1,00 €.
Wichtig ist, dass die Kinder wetterfest angezogen sind, da wir bei unseren Erkundungen die meiste Zeit draußen unterwegs sind.

 

 

 

 

Folgende Themen sind u. a. möglich:

Frühjahr

Frühling, Frösche, Wasservögel, Singvögel

Sommer

Teich, Bodentiere, Schnecken, Wiese, Bäume, Wasser erleben, im Garten unterwegs, Experimente zum Element Wasser

Herbst

Bodentiere, Bäume und ihre Früchte, Experimente zum Element Luft, im Garten unterwegs

Winter

Vögel im Winter, Rabenvögel, Überwinterungsstrategien bei Tieren, Spurensuche

Ganzjährig

Experimente zum Thema Luft, Experimente zum Thema Wasser, Filzen, allgemeine Streifzüge

 

Unser Projekt „Feuerkinder“ richtet sich an Einrichtungen, die ihren 5-Jährigen die Möglichkeit geben wollen, in kleinen Schritten und auf spielerische Weise Feuerkompetenz zu erwerben. Schritt für Schritt lernen die Kinder, mit haushaltsüblichen Feuern wie Streichholz und Kerze sicher umzugehen.
Die 4- oder 5-tägige Projektwoche findet in den Räumen der Kita und deren Außengelände statt.
Das Projekt wird auch von der Unfallkasse Berlin als Präventionsmaßnahme begrüßt.
Wir bieten: Projektvorstellung im Team, Durchführung eines Elternabends, Projektdurchführung durch eine Dozentin, Bereitstellung allen Materials, Feuerurkunde für jedes Kind.

Nähere Informationen zu dem Projekt "Feuerkinder"

 

Ansprechpartnerin: Annegret Tausch

 

e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Angebote für den Elementarbereich als pdf

Copyright