Aktuelle Ausstellungen

Diese Ausstellung befindet sich im Außen-Ausstellungsbereich am Umweltbildungszentrums und kann zu jeder Zeit besichtigt werden! Unser kleiner Ausstellungsbereich im Umweltbildungszentrum darf zur Zeit leider nicht betreten werden.

Bitte halten Sie die aktuellen Regelungen für den Aufenthalt im Freien ein. Halten sie auch im Ausstellungsbereich den Abstand zu anderen Personen von mindestens 2 m ein.

 

 

 

Vogelwelt im Winter

Auch im Winter kann man viele verschiedene Vögel beobachten! Viele sogenannte Standvögel wie Meisen, Spechte, Kleiber und Amseln bleiben ganzjährig bei uns. Während unsere "eigenen" Zugvögel in den Mittelmeerraum oder nach Afrika gezogen sind, kommen Zugvögel aus dem Norden oder Nordosten zu uns, um hier den im Vergleich zu Skandinavien oder Sibirien milden Winter zu verbringen. Wacholderdrosseln, Bergfinken, Rotdrosseln, Erlen- und Birkenzeisige sind Beispiele für Wintergäste aus dem Norden.

Viele Vögel schließen sich im Winter zu kleinen bis großen Trupps zusammen und leben dadurch weniger heimlich als im Sommer.

In der Ausstellung stellen wir die verschiedenen Vogelarten mit Portraits vor. Die Ausstellung ist seit dem 18. Oktober 2020 zu sehen.

 

 

Copyright