Fortbildungen

Lehrerfortbildung in Kooperation mit der SenBJF, Außenstelle Neukölln

Leitung: Inga Böttner (Freilandlabor Britz e.V.)

Anmeldung: www.fortbildung-regional.de (RegionNeukölln) oder Meldeformular

 

Klimaschutz anpacken - mit dem Alltagsprodukt Papier
Wälder und Klima schützen heißt auch Papier sparen. Wir stellen Unterricht zum Thema Papier vor und erarbeiten Aktionen zum Papier sparen für die Schule.
Zeit:        Do, 11.04.2019, 14:30 – 17:30 Uhr
Zielgruppe:    Lehrkräfte und Erzieher*innen aller Schulstufen
Nummer:    19.1-80504

Bodenleben - lebendiger Boden
Wir stellen Unterrichtsanregungen zu folgenden Themen vor: Bodenlebewesen und ihre Funktion, Experimente zu Bodeneigenschaften, Bodenschutz in der Stadt.
Zeit:        Di, 28.05.2019, 14:30 – 17:00 Uhr
Zielgruppe:    Lehrkräfte aus Grundschule und Sek 1
Nummer:    19.1-80506


Fortbildungsangebote für den Elementarbereich

Zielgruppe: 20 pädagogische Fachkräfte

Bitte mitbringen: wetterfeste Kleidung und Proviant

Entgelt: Eintritt für den Britzer Garten, Kosten für Kopien

Ort: Freilandlabor (neues Umweltbildungszentrum im Britzer Garten), ca. 10 min Fußweg vom Parkeingang Buckower Damm, Bus M44 Haltestelle Britzer Garten

 

Dozentin: Annegret Tausch

Anmeldung: Freilandlabor Britz e.V.,

Telefon: 703 30 20, oder per Mail:This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

 

„Vom Schaf zur Wolle“ 

 Was gibt es Wissenswertes über Schafe? Wer hat Wolle schon einmal angefasst, bevor sie ein Wollknäul wurde, und warum ist sie so fettig? Wie wird aus dem Wollhaufen ein Faden, und wie funktioniert das Filzen?  Außer dem Filzen werden Herkunft der Wolllieferanten, Lebensweise, Nutzen für den Menschen und Vorkommen in der Literatur Themen sein, mit denen sich bei diesem Termin auseinandergesetzt wird. Bitte mitbringen: Ein Handtuch, denn beim Filzen geht es mit viel Wasser zu!

 Zeit:    Donnerstag, 14. Februar 2019, 10 -15 Uhr

 

 „Ein Tag im Garten“

 Die Ökolaube ist ein wunderbarer Ort, um sich Ideen, Tipps und Inspiration für den eigenen Garten zu holen – was ist für Kinder hier besonders spannend, schön, anregend oder beruhigend? An diesem Tag werden wir handwerklich, kreativ und kulinarisch unterwegs sein.

 Zeit:           Donnerstag, 23. Mai 2019, 9.30 - 16.30 Uhr

 Ort:            Ökolaube (Blütenachse 1, Bus M 44, Haltestelle Zimmererweg, ca. 10 Min. Fußweg durch die Kleingartenanlage „zur Windmühle“, Grundstück direkt vor dem Eingang zum Britzer Garten)

 

  „2 Tage Kita naturnah – Umgestaltung der Kita Freifläche“

 1. Tag: Rund ums Freilandlabor und im Garten der Ökolaube wird gezeigt und ausprobiert, mit welch einfachen Mitteln Kindern Naturerlebnisse ermöglicht werden können: Was bietet eine abwechslungsreiche Umgebung, was ist wichtig „da“ zu haben (Brennnessel, Kräuter, evtl. Beete). Wir bauen Trittsteine, erforschen Kompost, Trockenmauer und Steinhaufen und werden mit Lupen genauer untersuchen, was wir dort gefunden haben.

 2. Tag: vormittags Planungswerkstatt - was muss bei der Umsetzung bedacht werden, Fotos, Dias, Beispiele, Laufwege der Kinder, Bedürfnisse nach Rückzug, …

Nachmittags Exkursion zu ein bis zwei Kindertagesstätten, die ihr Außengelände bereits umgestaltet haben. Hier können Eindrücke gesammelt werden und die Leitung steht für Fragen und zum Erfahrungsaustausch bereit.

Zeit:          Mittwoch/Donnerstag, 21./22. August 2019, 9.30 – 16.30 Uhr

 Dozentinnen: Katrin Herrmann, Annegret Tausch

 

„Element Feuer“

 Feuer ist, neben Wasser, das Element, das Kinder magisch anzieht - was Erwachsene häufig mit Unbehagen und Ängsten erfüllt. Wie man mit Kita-Kindern auf spielerische Weise einen sicheren Umgang mit haushaltsüblichen Feuern erlernen kann, erproben wir auf dieser Fortbildung. Die Materialien aus unserer „Feuerkiste“ werden vorgestellt und ausprobiert. Gemeinsam werden wir ein Konzept entwickeln, das gut in den Kita-Alltag integriert werden kann.

 Zeit:        Donnerstag, 19. September 2019, 9.30-16.30 Uhr

  
 

Fortbildungsangebote für Tagesmütter und -väter

Allgemeine Informationen für alle Veranstaltungen:

Teilnehmerzahl: max. 20
Ort: Freilandlabor (neues Umweltbildungszentrum im Britzer Garten), ca. 10 min Fußweg vom Parkeingang Buckower Damm, Bus M44 Haltestelle Britzer Garten
Leitung: Annegret Tausch
Informationen:
wetterfeste Kleidung und Proviant bitte mitbringen!
Entgelt: Parkeintritt und Kosten für Kopien
Anmeldung: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it., Tel: 21002117, Frau Zeisler

 

 

Vom Schaf zur Wolle

Was gibt es Wissenswertes über Schafe? Wer hat Wolle schon einmal angefasst, bevor sie ein Wollknäul wurde, und warum ist sie so fettig? Wie wird aus dem Wollhaufen ein Faden und wie funktioniert das Filzen? Herkunft, Lebensweise, Nutzen für den Menschen oder Vorkommen in der Literatur, das sind die Themen, mit denen sich bei diesem Termin auseinandergesetzt wird.

Bitte mitbringen: Ein Handtuch, denn beim Filzen geht´s mit viel Wasser zu!

 Termin:          Samstag, 23. Februar 2019, 10 – 15 Uhr

 

Frühling

Der Winter ist hoffentlich längst vorbei und in der Natur gibt es in Hülle und Fülle tolle Dinge zu entdecken: Vögel beim Nestbau, Frühlingsblumen die duften, Insekten die wieder fliegen und Kräuter die gegessen werden können. Wir werden den Frühling sehen, hören, fühlen, riechen und schmecken!

Termin:          Samstag, 6. April 2019, 9.30 – 16.30 Uhr

 

Ein Tag im Garten

Die Ökolaube ist ein wunderbarer Ort, um sich Ideen, Tipps und Inspiration für den eigenen Garten zu hen – was ist für Kinder hier besonders spannend, schön, anregend oder beruhigend? An diesem Tag werden wir handwerklich, kreativ und kulinarisch unterwegs sein.

Termin:          Samstag, 11. Mai 2019, 9.30-16.30 Uhr

Ort:                 Ökolaube (Blütenachse 1, Bus M 44, Haltestelle Zimmererweg, ca. 10 min. Fußweg durch die Kleingartenanlage „zur Windmühle“, Grundstück direkt vor dem Eingang zum Britzer Garten)


Natur auf dem Tempelhofer Feld

Für viele Berlinerinnen und Berliner ist das Tempelhofer Feld eine große freie Fläche, auf der sich wunderbar skaten und joggen lässt und die zum Drachensteigen einlädt.

Die weiten Wiesen fallen natürlich sofort in Auge und wer genau hinschaut, entdeckt eine reiche Natur zwischen den Landebahnen, an den Randbereichen und selbst mitten auf dem langsam aufbrechenden Asphalt.

Welche Tiere und Pflanzen hier entdeckt und mit Kindern erforscht werden können, wollen wir bei dieser Fortbildung herausfinden.

Termin:          Samstag, 15. Juni 2019, 10-15 Uhr

Ort:                  Forscherzelt des Freilandlabors auf dem Tempelhofer Feld. Das Forscherzelt liegt auf dem Gelände der ehemaligen Wetterstation ganz im Nordosten des Parks nahe Haupteingang Oderstraße (Oderstraße/ Ecke Herrfurthstraße). Den Haupteingang Oderstraße erreichen Sie in ca. 10 min von U-Bahn Boddinstraße, zum Zelt sind es dann noch mal 5min.

Leitung:         Steffi Haubold

 

Erde und Bodentiere

Erde ist nicht nur für uns Menschen die Lebensgrundlage, sondern für fast alle Lebewesen. Wie man sich mit Kindern diesem Element nähern kann, wird an diesem Tag gemeinsam erlebt. Wir werden unter anderem Bodentiere erforschen, Schneckenexperimente ausprobieren und natürlich auch wieder kreativ werden.

Termin:          Samstag, 7. September 2019, 9.30 – 16.30 Uhr

 

Vom Schaf zur Wolle

Was gibt es Wissenswertes über Schafe? Wer hat Wolle schon einmal angefasst, bevor sie ein Wollknäul wurde, und warum ist sie so fettig? Wie wird aus dem Wollhaufen ein Faden und wie funktioniert das Filzen? Herkunft, Lebensweise, Nutzen für den Menschen oder Vorkommen in der Literatur, das sind die Themen, mit denen sich bei diesem Termin auseinandergesetzt wird. Bitte mitbringen: Ein Handtuch, denn beim Filzen geht´s mit viel Wasser zu!

Termin:          Samstag, 23. November 2019, 10 – 15 Uhr

 

Copyright