Fortbildung

Wichtiger Hinweis:

Gemäß SARS-CoV-2-Infektionsschutzverordnung des Berliner Senats müssen alle Fortbildungsveranstaltungen bis 24. April 2021  ausfallen.

 

„Ich habe nicht genug biologisches und naturwissenschaftliches Fachwissen! Wie kann ich Kindern und Jugendlichen Wissen über Natur und Umwelt spannend und altersgerecht vermitteln? Wo finde ich die geeigneten Standorte zum Forschen? Welche Methoden eignen sich? Wo finde ich das passende Material?“

Neben der Vermittlung von Fachwissen und didaktischen Tipps sollen unsere Fortbildungen Lust machen, Natur und Naturwissenschaften praktisch zu erfahren und zu unterrichten. Und so dürfen die Teilnehmer/-innen unserer Fortbildungen auch gleich alles selbst ausprobieren, was sie später anderen beibringen wollen. Die Bandbreite der Themen reicht von Gewässeruntersuchung über Baumerfahrung bis hin zu Landartseminaren oder Gärtnern mit Kindern.

Wir sprechen an

LehrkräfteErzieher bauen Hochbeet
Fachseminare
Regional- und Fachkonferenzen
Studientage
Erzieher/-innen und Kitateams
Träger verschiedener Einrichtungen
Tagesmütter
Seminargruppen der pädagogischen Fachschulen
Seminargruppen der Universitäten

Hier geht es zu den aktuellen Fortbildungen. 

 

Fortbildung für Lehrkräfte
Unsere Fortbildungen richten sich an Lehrkräfte und Lehramtsanwärter*innen aller Schularten und Schulstufen. Unser Schwerpunkt liegt bei den Fächern Sachunterricht, NaWi, GeWi, Biologie und Globales Lernen.
Eine typische Fortbildung im Freilandlabor Britz ist handlungsorientiert: Je nach Thema probieren wir freilandbiologische Methoden, Experimente, die Arbeit mit (optischen) Geräten und geeignete spielerische Methoden aus. Bei einigen Fortbildungen kann auch gebaut und gebastelt werden. Außerdem stellen wir Ihnen eigene Unterrichtsanregungen, Arbeitsblätter und Bestimmungsmaterialien ebenso zur Verfügung wie eine Auswahl aus Schulbüchern und Fachliteratur.
Unser Ziel ist, dass Sie möglichst viele Inhalte und Methoden aus den Fortbildungen direkt im Unterricht umsetzen können.


Fortbildung in Kooperation mit der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie (Verbund 2 - Neukölln)
Zu unseren über das ganze Jahr verteilten Fortbildungen können sich alle interessierten Lehrer*innen anmelden, zu einigen Terminen sind auch Erzieher*innen aus den Schulen herzlich eingeladen. Die Termine und Themen sind auf www.regional-fortbildung.de unter Regionsverbund 2 (Neukölln) veröffentlicht. Anmelden können Sie sich ebenfalls über www.fortbildung-regional.de, über das Meldeformular von SenBJF oder über uns.
Die Fortbildungen finden in der Regel am Nachmittag statt, Veranstaltungsorte sind das Umweltbildungszentrum im Britzer Garten und das Forscherzelt auf dem Tempelhofer Feld. Die Fortbildungen sind entgeltfrei.


Beratung für Lehrkräfte
Sie haben keinen Termin im Freilandlabor bekommen und planen einen selbstständigen Ausflug in den Britzer Garten? Sie planen eine Projektwoche und suchen nach Ideen, Methoden oder Material? Sie brauchen Tipps für eine Prüfungsstunde? Wir beraten Sie gerne: telefonisch, per E-Mail oder persönlich vor Ort. Nach Absprache können Sie bei uns auch umweltpädagogisches Material ausleihen. Unser Beratungsangebot ist kostenlos.


Fortbildung für Fachseminare
Fachseminare sind herzlich eingeladen, den außerschulischen Lernort Freilandlabor Britz - auch für spätere eigene Exkursionen – kennen zu lernen. Meist vereinbaren wir ein Thema aus unserem Unterrichtsangebot, das wir dann gemeinsam ausprobieren und hinterher auswerten. Pro Fachseminar berechnen wir ein Entgelt von 25€ inklusive Parkeintritt. Als Fortbildungsorte sind das Umweltbildungszentrum im Britzer Garten und das Forscherzelt auf dem Tempelhofer Feld möglich.
Achtung: Ein Besuch mit dem Fachseminar lohnt sich unserer Erfahrung nach erst ab 2 Stunden.


Fortbildung für Fach- und Regionalkonferenzen
Kleine Teams aus einer Schule, genauso wie Regionalkonferenzen können sich im Freilandlabor Britz über unser Unterrichtsangebot und/oder über ein bestimmtes Thema informieren.


Gestaltung von Studien- und Präsenztagen
Gerne gestalten wir einen Studien- oder Präsenztag für Ihr gesamtes Kollegium. Nach einer Einführung in die Arbeit des Freilandlabor Britz mit allen Teilnehmer*innen bieten wir normalerweise verschiedene parallele Workshops an, auf die sich die Teilnehmer*innen verteilen. Kosten nach Absprache.


Fortbildung für Uniseminare
Lehramts- und Biologie-Student*innen sind herzlich eingeladen, einen Seminartermin im Freilandlandlabor Britz zu verbringen. Pro Seminartermin berechnen wir normalerweise 25€ inklusive Parkeintritt. Als Fortbildungsorte sind das Umweltbildungszentrum im Britzer Garten und das Forscherzelt auf dem Tempelhofer Feld möglich.

Forbildungsangebote für den ElementarbereichNatur und Kunst

Da die Natur einen extrem reichen Erfahrungs- und Entwicklungsraum für Kinder bietet, sind die Fortbildungsveranstaltungen des Freilandlabors Britz e.V. ausgesprochen praxisorientierte Seminare, die zum größten Teil draußen stattfinden. Den Teilnehmerinnen und Teilnehmern wird nicht nur biologisches Grundwissen vermittelt, sie erhalten auch zahlreiche Tipps und Anregungen zu didaktischem und pädagogischem Vorgehen – immer orientiert für Zielgruppen von der Krippe bis zum Hort. Die Seminare bieten viel Zeit zum eigenen Forschen, Erleben, Ausprobieren und Erfahren. Diese selbstgemachten Erfahrungen ermöglichen die sofortige Umsetzung im Kita-Alltag.

Erzieherinnen und Erzieher

Zu unseren über das ganze Jahr verteilten Fortbildungen können sich alle interessierten Erzieherinnen und Erzieher, egal ob aus Krippe oder Hort, anmelden. Die Seminare finden an einem unserer drei Standorte statt und sind in der Regel eintägig. Diese Fortbildungen sind entgeltfrei, bei Seminaren im Britzer Garten muss der Parkeintritt entrichtet werden.

Tagesmütter und –väter

In Kooperation mit „Familien für Kinder“ bieten wir ganzjährig naturpädagogische Fortbildungen an. Hier wird ein besonderes Augenmerk auf die Altersgruppe U3 gelegt. Aber auch für die Arbeit mit den „größeren“ Tageskindern gibt es viele Anregungen und Tipps. Im Austausch mit der Natur und mit den anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern können viele neue Ideen in den Arbeitsalltag mitgenommen werden. Die Themen sind vielfältig und berücksichtigen sowohl das Natur-erleben mit Kindern, Umweltthemen wie auch kreativ-künstlerische Seminare.

Wichtiger Hinweis: Die Anmeldung für die Veranstaltungen kann ausschließlich über „Familien für Kinder“ erfolgen.

Kita-Teams

Manchmal soll das Team vielleicht nur auf einen gemeinsamen Stand gebracht werden, ein anderes Mal steht ein ganz spezielles Thema an. Die Fortbildungen können ein- oder mehrtägig sein und sowohl im Britzer Garten als auch in der Einrichtung stattfinden. Einige der bisherigen Themenwünsche von Teams unterschiedlicher Einrichtungen: „Naturerleben in der Stadt und im Wald“, „Gärtnern mit Kindern“, „Kita-Außengelände gestalten“, „Weidenbau“, „Naturerleben mit den Kleinsten“.

Interessierte Kita-Teams können mit uns ganz individuelle Fortbildungsthemen und -termine vereinbaren.

Träger verschiedener Einrichtungen

Träger, die ihren Einrichtungen eine naturpädagogische Fortbildung anbieten möchten, können sich gerne mit Ihren Termin- und Themenwünschen an uns wenden. Die Fortbildungen können je nach Wunsch mehrstündig oder eintägig sein, die Seminare finden je nach Thema an einem unserer drei Standorte statt - Britzer Garten, Tempelhofer Feld oder Ökolaube. Themenbeispiele vergangener Trägerfortbildungen waren beispielsweise „Die Natur vor der Haustür“, „Kita naturnah“, „Naturerleben im Kita-Jahr“.

Fach(hoch)schulen

Interessierte Lehrkräfte oder Seminargruppen von pädagogischen Fachschulen oder Fachhochschulen können individuelle Seminare bei uns buchen. Neben der Vermittlung von biologischen Grundkenntnissen, nimmt die pädagogisch und didaktische Umsetzung der jeweiligen Themen für die Altersspanne zwischen Krippe und Hort eine wichtige Stelle ein. Bei den Veransstaltungen, die 2 Stunden oder auch einen ganzen Tag dauern können, steht das direkte Erleben und Ausprobieren der umweltpädagogischen Inhalte im Vordergrund. Die Erfahrungen können dann sofort besprochen und ausgewertet werden.

 

Ihre Ansprechpartnerinnen

für den Elementarbereich: Annegret Tausch, 030 700 906 738, Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

für den Bereich Schule: Inga Böttner, 030 700 906 73, Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

für Fortbildungsangebote auf dem Tempelhofer Feld für Kita und Schule: Steffi Haubold, 0173 453 23 68, Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

 

Copyright