Schule - Britzer Garten

Wichtiger Hinweis

Gemäß SARS-CoV-2-Infektionsschutzverordnung des Berliner Senats müssen alle Veranstaltungen für Schülerinnen und Schüler bis 30. November 2020 ausfallen.

 

Unterricht im Britzer Garten

Schueler untersuchen das TeichlebenDer Britzer Garten bietet mit seinen verschiedenen naturnahen Lebensräume  z. B. Wiesen, Wasserflächen und das kleine Wäldchen viele verschiedene Möglichkeiten für freilandbiologischen Unterricht. Jährlich besuchen über 150 Schulklassen das Umweltbildungszentrum. Bei den jüngeren Schülerinnen und Schülern steht das Natur-entdecken im Vordergrund, für Klassen aus dem Sek-Bereich stehen Gewässeruntersuchungen oft im Fokus. Auch Hortgruppen können in den Ferien das Umweltbildungszentrum besuchen.

Je nach Altersstufe können Tiere und Pflanzen in ihrem Lebensraum beobachtet, bestimmt und erforscht oder ökologische Zusammenhänge im Lebensraum untersucht werden. Es gibt Angebote außerdem für alle Jahreszeiten. Da der Unterricht praxisorientiert ist, findet ein großer Teil der Veranstaltungen draußen statt. Inhalt, Schnecken kriechen zur NahrungMethoden und Dauer des Unterrichts werden an das Alter, Vorwissen und die Konzentrationsfähigkeit der Schülerinnen und Schüler angepasst.

Folgende Themen bieten wir an:

Frühjahr: Frühblüher, Frühling im Tierreich, Amphibien, Singvögel, Vogelbeobachtung und Vogelstimmen

Sommer: Lebensraum Teich (Grundschule), Gewässeruntersuchung (Oberschule), Bodentiere, Bodenuntersuchung, Schnecken, Bäume, Pflanzenbestimmung und Pflanzenfamilien

Herbst: Bodentiere, Bodenuntersuchung, Spinnen, Bäume und ihre Früchte

Winter: Vögel im Winter, Überwintern der Tiere, Überwintern der Pflanzen

Lotuseffekt bei KapuzinerkresseWeitere Themen sind Jahreszeiten-unabhängig möglich:

- Versuche zur Wärmeisolation (ab Klasse 5),

- Mikroskopieren (ab Klasse 5),

- Experimente zum Thema "Schwimmen und Sinken", "Luft und Fliegen"

- Experimente zu "Bionik und Stadtnatur" mit den Unterthemen: Klettverschluss, Lotus-Effekt, Leichtbauweise, Faltungen und Gleiten bei Pflanzen

- Vom Schaf zur Wolle (mit Filzen)

Im Rahmen von „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ bestehen folgende Angebote:

- Tiere in der Stadt (z.B. "Der Fuchs in der Stadt")Warum soll ich Plastikmuell vermeiden

- Vom Kakao zur Schokolade (Woraus besteht eine Tafel Schokolade? Wo wächst der Kakao? Was verdient ein Kakaobauer an jeder Schokoladentafel?)

- Papier und Wald (Papier im Alltag, Woraus besteht Papier? Warum müssen wir Papier sparen?)

- Müll und Müll-Vermeidung

Der Unterricht dauert in der Regel 2-3 Stunden. Nach Absprache können wir auch längere Unterrichtseinheiten durchführen unPapierverbrauch und Waldzerstörungd gehen gerne auch auf andere Themenwünsche ein. Je Schulklasse wird ein Beitrag von 25,00 € erhoben (incl. Parkeintritt). Eine Anmeldung ist erforderlich.

Wandertage

Für Wandertage haben wir Rallyes durch den Britzer Garten (für die Sommerzeit) entwickelt, die Sie mit Ihren Klassen selbstständig durchführen können. Gerne schicken wir Ihnen die Rallye-Bögen per E-Mail zu.

 

Ansprechpartnerin für den Bereich Schule:

Inga Böttner

E-Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Telefon: 030 / 700 906-737

 

 

Copyright